Obere Hauptstraße 76, 7122 Gols

Das Gut Altenberg

Von der Rebe zum Wein

 Namensträger für das Gut Altenberg ist die gleichnamige Riede, die in unmittelbarer Nähe des Familienbetriebes zu finden ist. Der Name ist also kein Geheimnis, dafür aber Programm! Das Wirtschaftsgebiet des Gut Altenbergs umfasst 30 ha mit 15 verschiedenen Rebsorten – Rot & Weiß zu gleichen Anteilen – deren Trauben auch heute noch von Hand verlesen werden. Qualität ist oberstes Gebot! So werden die Weingärten naturverbunden und qualitätsorientiert gepflegt und nach ökologischen Grundsätzen bearbeitet. Die bewirtschafteten Felder liegen in einem Umkreis von nur 5 km der betriebseigenen Kellerei, in der auch alle weiteren Produktionsschritte der Vinifizierung bis hin zur hauseigenen Abfüllung der Weine in Flaschen erfolgt. Alle Prozesse werden dabei ununterbrochen strengsten Qualitätskriterien unterzogen.